logo
a a  

a

a

a

a
 

    Natur


Renaturierung und Rekultivierung
Die Natur liegt uns am Herzen!


Landschaftspflege und Rekultivierung unserer Gewinnungsstätten gehörten von Anbeginn unseres Schaffens zu unserem Aufgabenbereich. Wir sind uns dieser Verantwortung seit jeher bewusst und achten den Schutz der uns anvertrauten Flächen.

Von der Monokultur zum Naturschutzgebiet
Die Gewinnung von Kies und Sand führt naturgemäß zu einer Veränderung der Landschaft. Diese Entwicklung legen wir bereits vor Abbaubeginn in einem Rekultivierungsplan fest. Darin enthalten sind die Maßnahmen zur Wiederherstellung und die geplante Anschlußnutzung. Dies findet in enger Zusammenarbeit mit den Naturschutzbehörden statt.

Zumeist werden intensiv genutzte Ackerflächen für den Abbau verwendet. Der abgetragene Mutterboden wird sorgfältig aufbewahrt und auf andere Flächen zur landwirtschaftlichen Nutzung eingebracht. Nach dem Abbau werden die Flächen vollständig rekultiviert und aufgeforstet. Dabei entstehen neuer Lebensraum für bedrohte Tiere und Pflanzen und Aufforstungen mit heimischen Wald- und Feldgehölzen. Große Flächen, angrenzend zur Donau, werden nach Auskiesung in Abstimmung mit dem Wasserwirtschaftsamt als Retentionsraum für extreme Hochwasserlagen ausgebildet und zur Verfügung gestellt.

Die Baggerseen werden im Anschluss zu Naturseen umgewandelt, die dann z.B. Zugvögeln als wertvolle Rastplätze und Nahrungsquelle dienen.



a a a
Startseite
Kontakt
Impressum
Datenschutz
Unternehmen
Werk Burgheim
Werk Schäfstall
Werk Tapfheim
Erdstoffdeponie
Geschichte
Produkte
Qualität
Labor
Leistungserklärungen
Dienstleistungen
Verkauf
Tiefbau
Straßenbau
Wasserbau
Reparatur
Transporte
Natur Jobs
Ausbildung

Tel: 09090 / 96 08 0
a
info@wanner-maerker.de

Wanner + Märker GmbH und Co. KG
Neuteile 1, 86682 Genderkingen

a a a a a a a

a